BAULEISTUNGEN

armierung-85bc3a05-4c72-4315-90d2-86f271

ARMIERUNGEN

Wir verlegen Armierungseisen aller Art an verschiedenen Bauprojekten. Unser Einsatzgebiet bezieht sich vorwiegend auf die Zentralschweiz. Dank unserer mehrjährigen Erfahrung können wir unser Wissen einbringen, so dass Ihr Bauvorhaben optimiert wird und Sie effizienter ans Ziel kommen.


Zu unserem täglichen Metier gehören:

  • Armierungsstahl / Bewehrungen

  • Armierungsnetze

  • Distanzkörbe

  • Stützbügel

  • Durchstanzbewehrung (Ancon-Plus / Halfen Durchstanzen)

  • Stahlpilze

  • Rollarmierung

  • Schraubarmierung (Bartec / Baron)

  • Hohlkörperdecken (Cobiax)

  • Vorpannkabel mit sämtlichen Zubehör

  • Armierungsvorfabrikationen


Die Arbeitssicherheit und der Landesmantelvertrag sind in unserem Unternehmen von grosser Bedeutung. Dadurch sind unsere langjährigen, hochqualifizierten Mitarbeiter motiviert und werden auch Sie zufrieden stellen.

Betonbohrung_srcset-large.jpg

BETONBOHREN UND BETONFRÄSEN

  • Kernbohrungen für das Handwerk

  • Kernbohrungen für Architekten und Planer

  • Professionelle Kernbohrungen für Privathaushalte

  • Sonderlösungen für die Industrie


Kernbohrungen

Bohrungen in Beton und Stahlbeton sowie Mischmauerwerk und Ziegelmauerwerk.


Sägen

Schneidearbeiten mit Wandsäge in Mauerwerk, Mischmauerwerk, Beton oder Stahlbeton


Bohrdurchmesser: Von kleinen Verankerungslöchern bis zu runden Bohrungen mit einem Durchmesser von 800 mm: Cibor erledigt das alles. Größere runde Löcher mit Durchmessern bis zu mehreren Metern werden mit einem Diamantseil ausgesägt.

Bohrtiefen: Cibor hat bereits Bohrungen bis 15 Meter Tiefe ausgeführt.

Sauberkeit: Qualität in Betonbohrungen bedeutet für Cibor auch, dass keine Schäden an Anlagen oder Räumlichkeiten entstehen. Cibor bohrt in Beton mit 100 % Wasserauffang in sterilen Räumen, Reinräumen, Hochspannungsräumen oder an anderen Stellen, wo Sauberkeit ein absolutes Muss ist.

Wall Demolition

ABBRUCH - RÜCKBAU

Der Rückbau beinhaltet die vollständige oder partielle Beseitigung und Entsorgung von Gebäuden. Ziel ist es, bedrohliche Baustoffe für Mensch und Umwelt zu demontieren sowie Flächen zu schaffen, die zur weiteren Verwendung, z.B. dem Wohnungsbau, genutzt werden können.